Termin
online buchen
Doctolib
orthopädie in berlin

Ihre erste Adresse für Wirbelsäule und Gelenke

Kniespezialist Berlin: Ihr orthopädischer Facharzt bei Knieschmerzen und Knieverletzungen

Unsere Knie sind hochkomplexe Gelenke, die der täglichen Belastung standhalten müssen und ausschlaggebend für eine normale Funktion des gesamten Bewegungsapparates sind. Bei Knieschmerzen oder eingeschränkter Funktionsfähigkeit nach einem Unfall und bei anhaltenden Knieproblemen im Alltag oder beim Sport sollten Sie darum nicht zögern und einen Spezialisten für Knie und Knieerkrankungen aufsuchen.

Die Kniespezialisten bei ORTHO EINS, Orthopädie in Berlin Zehlendorf, sind für Sie da, ermitteln in innovativen Diagnoseverfahren die Ursache Ihrer Knieprobleme und behandeln diese mit konservativen und minimalinvasiven Therapieformen. Dr. Christopher Topar nimmt sich in unserer orthopädischen Privatpraxis Zeit für die Patienten und Patientinnen, um das Problem genau zu lokalisieren und einen effektiven Behandlungsplan zu erstellen. Als Fachärzte für Unfallchirurgie und Sportmediziner in Berlin sind wir auch bei Sportunfällen und sportlicher Überlastung, die Knieprobleme nach sich ziehen, die richtigen Ansprechpartner. Machen Sie gleich einen Termin in unserer Praxis aus!

Knieproblemen auf den Grund gehen - Diagnostik am Knie in der orthopädischen Praxis Berlin ORTHO EINS

Die Ursachen für Knieschmerzen und eine eingeschränkte Mobilität des Kniegelenks sind vielfältig und oft nicht auf den ersten Blick erkennbar. Treten nach einem Unfall oder Sturz Knieprobleme auf, ist der Grund dafür in der Regel schnell gefunden. Knieschmerzen nach längerem Sitzen, Liegen oder beim Spazierengehen sowie Schmerzen bei bestimmten Bewegungen erfordern allerdings eine ausführlichere Ursachenforschung. Die Kniespezialisten in Berlin Zehlendorf kennen die üblichen Verdächtigen genau und verschaffen sich mit einer umfassenden Diagnostik einen genauen Überblick über das Problem. Dabei kommt nach einer ausführlichen Anamnese eine klinische Untersuchung mit innovativen Methoden zum Einsatz.

Zu unseren Diagnoseleistungen zählen:

Ultraschall (Sonographie)
Röntgen
Magnetresonanztomographie (MRT)
Computertomographie (CT)
Bildwandler
Labor/Blutuntersuchung
Rheumadiagnostik
EMG (Elektromyographie), ENG (Elektroneurographie) und NLG (Nervenleitgeschwindigkeit)
Knochendichtemessung (Osteodensitometrie)
 

Häufige Probleme und Verletzungen der Kniegelenke unserer Patienten

Die ORTHO EINS Kniespezialisten in Berlin behandeln täglich Patienten und Patientinnen mit den unterschiedlichsten Verletzungen und Erkrankungen des Knies. Insbesondere mit einem komplizierten Fall sind Sie in unserer Privatpraxis für Orthopädie an der richtigen Adresse. Dr. Topar ist erfahrener Orthopäde und Kniespezialist, der auch für herausfordernde Problematiken des Knies die richtige Lösung und eine effektive Behandlung findet.
Zu den häufigsten Knieproblemen und Verletzungen zählen bei den Kniespezialisten Berlin:

Arthrose
Arthritis (Entzündungen)
Schleimbeutelentzündungen
Schäden am Meniskus
Überbelastung (Springerknie/Läuferknie)
Rheuma
Bänderriss
Knorpelschäden an Knochen und Kniescheibe
Gicht und Stoffwechselerkrankungen
 

In manchen Fällen liegen die Ursachen für Knieschmerzen in Erkrankungen der Hüfte oder im Rücken. Dann sind Sie bei den Rückenspezialisten und Hüftspezialisten von ORTHO EINS in besten Händen. Die interdisziplinäre Ausrichtung unseres Ärzteteams stellt sicher, dass solche komplexen Zusammenhänge erkannt werden und die bestmögliche Behandlung für Sie gefunden wird.

Konservative Therapien der Kniespezialisten Berlin

Medikamentöse und physikalische Behandlungsmethoden sind oft ganz ohne chirurgische Eingriffe erfolgreich, wenn es darum geht, Schmerzen und Störungen des Bewegungsapparates zu behandeln. Der Befund aus den Diagnoseverfahren dient als Grundlage für einen Behandlungsplan, der in Abstimmung mit dem Patient oder der Patientin erstellt wird.
Zu unseren Behandlungsformen der konservativen Therapie zählen:

Chirotherapie/Manuelle Therapie
extrakorporale Stoßwellentherapie
Magnetfeld- und Lasertherapie
Osteoporose-, Rheuma- und Arthrose-Therapie
Triggerpunktbehandlung
Akupunktur und Kinesio-Taping
Hyaluronsäure-Injektionen
Punktionen von Verkalkungen
 

Kniechirurg in Berlin - minimalinvasive Therapien statt Knie-OP

Minimalinvasive Therapien sind oft die einzig sinnvolle Alternative zu einer Knie-OP und können eine vollständige Genesung bzw. eine signifikante Verbesserung der Beschwerden erreichen. Der Vorteil der minimalinvasiven Therapieform ist eine kürzere Rehabilitationszeit und ein geringeres Komplikationsrisiko.
Die Kniespezialisten in Berlin bieten folgende minimalinvasive Therapien an:

Gelenkinjektionen mit Kortison, lokalen Betäubungsmitteln oder Eigenblutpräparaten
Gelenkspülung/Lavage


Kniespezialist in Berlin Zehlendorf: Ihr Experte für Knie und Kniegelenk in Ihrer Nähe

Dr. Topar ist der ORTHO EINS Orthopäde und Kniespezialist für Berlin Zehlendorf, Grunewald, Dahlem, Spandau, Steglitz, Teltow, Wilmersdorf und andere Bezirke. Mit viel Empathie und Wissen zu unterschiedlichen Krankheitsbildern des Kniegelenks und Behandlungsoptionen erhalten Sie mit Ihren Knieproblemen in unserer Privatpraxis für Orthopädie die bestmögliche Betreuung. Rufen Sie gleich an und vereinbaren Sie einen Termin für eine Erstvorstellung.

FAQ's

Wann sollte ich mit Knieschmerzen zum Arzt bzw. Kniespezialist?

Wenn Sie anhaltende Schmerzen im Knie haben oder eine andauernde Einschränkung der Bewegungsfähigkeit bemerken, sollten Sie diese Beschwerden ärztlich abklären lassen. Spätestens nach drei Wochen sollten Sie sich in ärztliche Behandlung begeben, bei starken Schmerzen entsprechend früher. Sie können bei Knieproblemen ohne Umwege die Kniespezialisten von ORTHO EINS aufsuchen oder zunächst bei Ihrer Hausarztpraxis vorstellig werden.

Welchen Arzt sollte man bei Knieproblemen und Knieschmerzen aufsuchen?

Die Art Ihrer Beschwerden ist ausschlaggebend darüber, an welchen Arzt oder an welche Ärztin Sie sich bei Knieproblemen wenden sollten. Bei einer Knieverletzung durch einen Unfall ist ein Unfallchirurg der richtige Ansprechpartner. Schmerzen und Beschwerden, die nach oder beim Sport auftreten, sollten zunächst von einem Sportmediziner untersucht werden. Bei anderen Knieproblemen kann der Hausarzt oder ein Orthopäde zunächst weiterhelfen. Bei den Kniespezialisten von ORTHO EINS sind Sie mit allen Problemen und Erkrankungen des Knies an der richtigen Adresse.

Welche Behandlungsmöglichkeiten haben Kniespezialisten ohne Knie-OP?

In vielen Fällen ist eine Knie-OP nur eine von mehreren Möglichkeiten, das Kniegelenk effizient zu behandeln. Bei den ORTHO EINS Kniespezialisten stehen konservative Therapien wie manuelle Therapie und Injektionen mit Hyaluronsäure sowie minimalinvasive Therapien an erster Stelle. Eine Operation oder gar ein Gelenkersatz sollten nur vorgenommen werden, wenn es das Krankheitsbild unbedingt erfordert oder andere Therapieformen keinen Erfolg bringen.

Was macht der Orthopäde bei Knieschmerzen?

Eine ausführliche Anamnese und Diagnostik ist beim Kniespezialisten die entscheidende Grundlage für einen effektiven Behandlungsplan. Ist die Ursache der Knieschmerzen lokalisiert, kommen oft schmerzlindernde und entzündungshemmende Medikamente oder Injektionen zum Einsatz. Auch Knieschienen und Kniegelenkstützen sind häufige Mittel der Wahl, um die Belastung des Knies zu reduzieren. Weitere Behandlungen der Ursache sind stark abhängig vom Krankheitsbild.

nach oben==