Termin
online buchen
Doctolib
orthopädie in berlin

Ihre erste Adresse für Wirbelsäule und Gelenke

Hüftspezialisten in Berlin: ORTHO EINS

Die Hüfte ermöglicht Beinbewegungen in alle Richtungen: Strecken, Beugen, Abspreizen, Heranziehen, Drehen. Wenn diese Bewegungen nur noch eingeschränkt möglich sind oder Schmerzen verursachen, kann die Ursache eine Erkrankung des Hüftgelenks sein. Oder aber der Grund liegt in den Sehnen, Bändern und Muskeln, die zum Bewegungsapparat der Hüfte gehören.

Dr. Topar, unser Hüftspezialist in Berlin Zehlendorf, empfängt Sie in unserer orthopädischen Privatpraxis und nimmt sich viel Zeit für jeden Patienten und jede Patientin. Eine umfassende Anamnese und Diagnostik sowie ein persönlicher Behandlungsplan sichern die individuelle Therapie Ihres Hüftleidens. Bei Themen rund um die Hüftchirurgie helfen Ihnen die Fachärzte von ORTHO EINS jederzeit weiter.

Dr. Topar: Orthopäde für Hüfterkrankungen in Berlin

Überlastung oder Verschleiß, Verletzungen, Unfälle sowie chronische Erkrankungen können zu Einschränkungen in der Hüfte führen. Die Ursache der Beschwerden zu kennen, ist die elementare Grundlage für eine wirksame Behandlung und Therapie. Darum legen die ORTHO EINS Hüftspezialisten für Berlin Lichterfelde, Steglitz, Schmargendorf, Dahlem und weitere Bezirke ein besonderes Augenmerk auf die Diagnostik. Eine ausführliche Anamnese und innovative Diagnoseverfahren ermöglichen es, der Erkrankung auf den Grund zu gehen. Im Bereich der Hüfterkrankungen stehen uns diese Diagnostikmethoden zur Verfügung:

Anamnese und klinische Untersuchung
Sonographie (Ultraschall)
Bildgebende Verfahren (Röntgen, MRT, CT)
 

Spezialist für Hüftarthrose, Hüftdysplasie & weitere Erkrankungen des Hüftgelenks

Am Hüftgelenk unterscheiden Hüftchirurgen zwischen angeborenen, entzündlichen, akuten sowie chronischen und degenerativen Hüfterkrankungen.

Die Hüftgelenksarthrose (auch Coxarthrose) benennt den Gelenkverschleiß an der Hüfte und ist eine häufige degenerative Erkrankung, die vor allem bei älteren Menschen auftritt. Bei ORTHO EINS treffen Sie auf Spezialisten für Hüftarthrose, die das Krankheitsbild präzise diagnostizieren und wirksam behandeln.

Hüftdysplasie ist eine angeborene Fehlbildung des Hüftgelenks, das bis zu vier Prozent der Neugeborenen betrifft. Damit ist die Hüftgelenksdysplasie nicht nur eine der häufigsten angeborenen Hüfterkrankungen, sondern auch eine der häufigsten angeborenen Fehlbildungen überhaupt. Folgen einer Hüftdysplasie können Hüftarthrose und Schmerzen sein. Eine Hüftdysplasie wird oft erst im Teenageralter entdeckt. Je früher beim Verdacht darauf ein Kinderorthopäde zu Rate gezogen wird, desto besser sind die Aussichten einer präventiven Behandlung. Aber auch im späteren Verlauf können unsere Spezialisten für Hüftdysplasie die Erkrankung zielsicher erkennen und Beschwerden lindern.

Weitere häufige Erkrankungen des Hüftgelenks, bei denen Sie einen Hüftspezialisten aufsuchen sollten:

Bakterielle Hüfterkrankungen
Rheumatische Erkrankungen
Brüche und Traumaschäden
Hüftgelenksluxation (Ausrenken)
Hüftkopfnekrose
Hüftimpingement
Schäden durch Tumorerkrankungen im Gelenkbereich
 

Minimalinvasive & konservative Therapien bei den Hüftspezialisten in Berlin

Als Orthopäde und Hüftspezialist in Berlin setzt Dr. Topar auf konservative und minimalinvasive Therapien. Diese sind in vielen Fällen ebenso wirksam wie eine Hüft-OP, bringen aber weniger Risiko und geringere Rehabilitationszeiten mit sich. Sollte eine Operation zwingend nötig sein, behandeln wir Sie gerne begleitend dazu.

Konservative Therapien, medikamentöse und physikalische Therapien, darunter Chirotherapie/Manuelle Therapie, Stoßwellentherapie, Injektionen mit Hyaluronsäure, Magnetfeld-, Laser-, Radiofrequenz- und Eigenbluttherapie, sind gänzlich ohne chirurgischen Eingriff wirksam und bewährt.

Minimalinvasive Therapien stellen den Schwerpunkt der Berliner Orthopäden und Hüftspezialisten von ORTHO EINS dar. Gelenkinjektionen und Gelenkspülungen unter lokaler Anästhesie wirken direkt an der Schmerzquelle im Gelenk. Kortisonpräparate, Eigenblutpräparate und Schmerzmittel wirken Entzündungen und Schmerzen entgegen. Beschwerden durch Reibung, etwa bei Arthrose, kommen oft durch Gelenkverklebungen, denen eine Spülung des Gelenks entgegenwirkt. Diese beiden Verfahren werden oft kombiniert angewandt.

Orthopäde Berlin: Hüftspezialisten in Ihrer Nähe

Dr. Topar ist Ihr Ansprechpartner und Hüftspezialist für Berlin Zehlendorf, Grunewald, Spandau, Teltow, Wilmersdorf und andere Bezirke. Mit viel Empathie und Wissen zu unterschiedlichen Krankheitsbildern des Hüftgelenks und Behandlungsoptionen erhalten Sie bei sämtlichen Hüftproblemen in unserer Privatpraxis für Orthopädie die bestmögliche Betreuung. Aber auch bei Problemen rund um die Unfallchirurgie oder das Kniegelenk sind Sie bei unseren Kniespezialisten bestens aufgehoben! Vereinbaren Sie gleich einen Termin – online oder per Telefon:

nach oben==