orthopädie in berlin

Ihre erste Adresse für Wirbelsäule und Gelenke

Arthrose-Therapie beim Arthrose-Spezialist in Berlin Zehlendorf

Arthrose ist die häufigste Gelenkerkrankung weltweit. Der Gelenkverschleiß (Arthrose), bei dem es zu einem Abnutzen des Gelenkknorpels und folglich zu Veränderungen des Knochens kommt, führt häufig zu Beschwerden und Schmerzen. Typisch für diese Erkrankung sind Anlaufschmerzen, Ergussbildungen, Gelenkdeformationen, Funktionseinschränkungen und bewegungsabhängige Schmerzen. Wenn Sie an Gelenkschmerzen leiden, sollten Sie unbedingt einen auf Arthrose-Therapie spezialisierten Arzt aufsuchen. Die erfahrenen Orthopäden rund um Facharzt Dr. Christopher Topar sind Ihre Arthrose-Spezialisten in Berlin Zehlendorf.

Arthrose Spezialist und Gelenk-Arzt in Berlin Zehlendorf: die Diagnose

Die wichtigsten Ziele unserer Arthrose-Therapie in Dahlem sind Schmerzreduktion, vollständige Schmerzfreiheit und die Vermeidung mechanischer Einschränkungen. Wenn Sie unter Gelenkschmerzen leiden, dann kontaktieren Sie unser Team der orthopädischen Praxis Ortho Eins in Berlin Zehlendorf: Rufen Sie gleich bei Ihrem Arthrose-Spezialisten in Berlin an und vereinbaren Sie einen Termin in unserer Privatpraxis für Orthopädie. Sie kommen aus Zehlendorf, Steglitz, Dahlem, Wilmersdorf, Spandau, Schöneberg, Tempelhof, Grunewald, Mitte, Charlottenburg oder aus anderen Bezirken in Berlin? Oder wohnen Sie in Brandenburg (z. B. Potsdam, Stahnsdorf, Teltow, Güterfelde, Ludwigsfelde oder Kleinmachnow)? Egal woher Sie aus Deutschland kommen, unsere Arthrose-Spezialisten in Berlin finden individuell für Ihren Fall die richtige Arthrose-Therapie.

Rufen Sie uns an +49 30 850 71 777

Diagnose von Arthrose: So gehen unsere Spezialisten bei Gelenkschmerz vor

Um in der Arthrose-Therapie erfolgreich behandeln zu können, bedarf es eines ausführlichen Anamnesegesprächs mit Ihrem Gelenk-Arzt in unserer orthopädischen Praxis in Berlin Zehlendorf. Unsere Arthrose-Spezialisten werden Sie zunächst über Beschwerden, Veranlagung, Operationen und Verletzungen befragen. Zusätzlich prüft der erfahrene Arthrose-Arzt in Berlin die Beweglichkeit des betroffenen Gelenks. Darüber hinaus kann der Grad der Arthrose über ein Röntgenbild, Ultraschall, MRT oder CT ermittelt werden. Unser Facharzt für Arthrose in Berlin erkennt Arthrose meist schon an den typischen Beschwerden und durch eine äußerliche Untersuchung der Gelenke. Bewegungsumfang, Bewegungsschmerz, Gelenkschwellung, Hautveränderungen und ein Gangbild lassen unsere Orthopäden erkennen, ob Sie unter Arthrose leiden und ob eine Arthrose-Therapie für Sie infrage kommt.

Das sind die Maßnahmen bei der Arthrose-Therapie in Berlin Zehlendorf

Der vorhandene Schaden am Knorpel kann durch eine Arthrose-Therapie nicht rückgängig gemacht werden. Dennoch gibt es viele Möglichkeiten, den Verschleiß aufzuhalten und die Beschwerden zu lindern und sogar Schmerzfreiheit zu erlangen. Was hilft gegen Arthrose? Wie lassen sich Gelenkschmerzen richtig behandeln? Wichtig für eine gute Arthrose-Behandlung ist, dass die Gelenkkrankheit frühzeitig erkannt wird, damit effektive Gegenmaßnahmen eingeleitet werden können. Nicht nur Physiotherapie und Schmerzmittel helfen gegen Arthrose: Unsere Arthrose Spezialisten in Berlin bieten Ihnen viele unterschiedliche Arthrose-Therapien an – von Hyaluronsäure-Therapie über Radiofrequenz-, Magnetfeldtherapie und Lasertherapie bis zur Eigenblutbehandlung (PRP-Therapie und Orthokin-Methode). Entsprechend Ihrer individuellen Bedürfnisse finden wir die am besten geeignete orthopädische Behandlung für Sie. Unsere Arthrose-Therapie umfasst unter anderem folgende Behandlungen und Therapieformen:

- Hyaluronsäuretherapie

- Gelenkspülung

- (gepulste)Radiofrequenztherapie

- Akupunktur - Magnetfeldtherapie

- Lasertherapie

- Einlagenversorgung/Schuhzurichtungen

- Versorgung mit Bandagen/Orthesen

Was sind die Ursachen für Arthrose? Antworten vom Arthrose-Therapeut

Arthrose ist eine degenerative Gelenkerkrankung, bei welcher der Knorpel an den Gelenken langsam abgebaut wird. Der Knorpel an den Gelenken verschleißt also. Wie kommt es zu Arthrose? Vor allem falsche Belastung und Abnutzung schaden dem Knorpel und führen zu einem allmählichen Abbau. Als häufigste Ursache für Arthrose ist die altersbedingte Abnutzung des Gelenkknorpels zu nennen – die primäre Arthrose. Bei der sekundären Arthrose kommen auch Ursachen wie Vorerkrankungen oder Verletzungen infrage. Bei beiden Arten kann eine Arthrose-Therapie Abhilfe schaffen.

An welchen Gelenken hilft eine Arthrose-Therapie?

Der Knorpel an den Gelenken dient als Schutzschicht zwischen den beiden Knochenenden. Er soll verhindern, dass die beiden Knochen aneinander reiben. Zudem dämpft er Stoßbewegungen ab, indem er die Belastung gleichmäßig auf das Gelenk verteilt. Im Körper befinden sich rund 100 voll ausgeformte Gelenke. Ist nur ein Gelenk betroffen, spricht man von Monarthrose, bei mehreren Gelenken ist die Rede von Polyarthrose; für die Arthrose-Therapie ist die Anzahl der betroffenen Gelenke jedoch unerheblich. An jedem Gelenk kann Arthrose auftreten; betroffen sind jedoch am häufigsten die Gelenke, die viel beansprucht werden:

- Hüfte (Coxarthrose)

- Schulter (Omarthrose am Schultergelenk oder ACG-Arthrose am Schultereckgelenk)

- Wirbelsäule (Facettgelenkarthrose)

- Knie (Gonarthrose)

- Sprunggelenk (OSG-Arthrose)

- Füße insbesondere am Großzehengrundgelenk (Hallux rigidus)

- Hände und Finger insbesondere am Daumen (Rhizarthrose bzw. Daumensattelgelenk-Arthrose).

Sie haben Arthrose oder leiden unter Gelenkschmerzen? Sie haben Fragen zu Gelenkerkrankungen? Rufen Sie unsere Orthopäden in unserer orthopädischen Praxis für Privatpatienten und Selbstzahler an und vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Arthrose Spezialisten in Berlin. Unsere erfahrenen Gelenkärzte in Zehlendorf geben Ihnen Antworten auf Ihre Fragen zur Gelenktherapie. Gemeinsam mit Ihnen ermitteln unsere Gelenk-Spezialisten die ideale Arthrose Therapie für Sie.

Jetzt Termin buchen

Das sind die typischen Symptome von Arthrose

Arthrose verursacht bei vielen Betroffenen starke Schmerzen und kann zu einer Versteifung der Gelenke führen. Zu den typischen Symptomen bei Arthrose zählt beispielsweise der Anlaufschmerz. Dabei kommt es nach einer längeren Ruhephase zu Beginn einer Bewegung zu Schmerzen: so etwa beim Aufstehen nach längerem Sitzen. Normalerweise lässt der Schmerz nach kurzer Bewegung wieder nach. Ein häufiges Anzeichen für Arthrose ist auch die Morgensteifigkeit. Nach dem Aufstehen fühlen sich die Gelenke steifer an, dies gibt sich aber relativ schnell wieder. Bei einer Entzündung der Gelenke hält diese Steifigkeit hingegen länger an. Zusätzlich kann es zu Druckempfindlichkeit an den Gelenken, schlechterer Beweglichkeit, Knirschen bei der Bewegung oder Schwellungen kommen. Egal, welche Symptome Sie haben, wir können Ihnen mit einer professionellen Arthrose-Therapie helfen.

Was tun bei Arthrose? Arthrose-Therapie vom Gelenkspezialisten

Bei Gelenkschmerzen oder anderen typischen Anzeichen sollte immer ein spezialisierter Gelenk-Arzt aufgesucht werden, um schnell abzuklären, was die Ursachen der Schmerzen sind. Nur wenn die Gelenkerkrankung rechtzeitig erkannt wird, kann der Facharzt für Orthopädie mit einer wirksamen Behandlung beginnen und die Gelenkschmerzen erfolgreich lindern oder ganz beseitigen. Eine Arthrose-Therapie hilft: Unsere Praxis behandelt sowohl Selbstzahler als auch Privatpatienten: Egal, aus welchem Bezirk Sie in Berlin kommen, ob aus Steglitz, Dahlem, Zehlendorf, Kreuzberg, Mitte, Wilmersdorf, Grunewald, Tempelhof, Schöneberg, Spandau, Reinickendorf, Neukölln oder Charlottenburg – unsere Arthrose-Spezialisten in Berlin finden die passende Arthrose-Therapie für Sie.

Rufen Sie uns an +49 30 850 71 777

nach oben==